Trockeneis-Strahlen

Das Trockeneisstrahlen ist ein Reinigungsverfahren, bei dem Trockeneis mit einer Temperatur von -78,5° Celsius als Strahlmittel
eingesetzt wird. Dabei müssen keine umweltschädlichen Chemikalien verwendet werden, somit entstehen auch keine Abwässer.
Zurück bleibt nach einer Reinigung lediglich der gelöste Schmutz. 

Mühelos lassen sich so u.a. Verschmutzungen, Farben, Klebstoffe,
Algen, Pflanzenrückstände und Taubenkot nahezu abrasionsfrei und somit Material schonend entfernen. 

Ideal einsetzbar bei Denkmalpflege,
Fassadenreinigung und zur Entfernung von Taubenkot.

Jürgen Hartwig GmbH   I   Löhestraße 8   I   Werk 2 und Verwaltung: Reutherstraße 3   I   53773 Hennef/Sieg   I   Tel: 02242-6048